Spüle verstopft durch heißes Fett

Gerade im Bereich der Küche kommt es oftmals vor, dass Essensreste und somit auch Fett in den Abfluss gelangen. Da Fett nicht wasserlöslich ist bzw. sich nur schwer mit diesem bindet, kommt es oftmals vor, dass nicht alles Fett heruntergespült wird, sondern irgendwo im Rohr haften bleibt. Gerade in Kombination mit anderen Verstopfungsursachen wie Haaren, Essensresten oder auch Farben und Lacken, bildet Fett eine Masse, die relativ leicht den Abfluss verstopfen kann.

Um diesem Problem vorzubeugen empfiehlt es sich, Essens- und Fettreste nicht im Abfluss, sondern wie es sich eigentlich gehört in dem Hausmüll zu entsorgen. Vorbeugend sollte man in regelmäßigen Abständen ein bis zwei Liter heißes Wasser mit Spülmittel in den Abfluss kippen. Heißes Nudel- oder Kartoffelwasser zusammen mit Spülmittel tut es dabei auch und spart Ihnen Geld und schont die Umwelt.

Sollte es jedoch schon zu der Verstopfung gekommen sein, empfiehlt es sich, fettlösende Substanzen wie Spülmittel in den Abfluss zu kippen und das Ganze eine Zeit einziehen zu lassen. Nun heißes Wasser aufkochen, am besten ein bis zwei Liter GANZ LANGSAM in den Abfluss kippen. Häufig ist damit das Problem erledigt. Sollte es immer noch nicht funktionieren, finden Sie im Artikel “Abfluss verstopft” noch weitere Tipps.

Im Notfall empfiehlt es sich natürlich immer, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kontakt über WhatsApp


So erreichen Sie uns bequem ohne Telefonat

– Speichern Sie unsere WhatsApp Nummer in Ihrem Smartphone:

0176 – 12806501

oder laden Sie unseren Kontakt als vCard herunter.

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer:

Angebotsanfrage

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer:

24h Service bei Rohrverstopfungen aller Art:0203 / 396 930 262