WC Abflussverstopfung durch Damenbinden

Damenbinden sind neben Toilettenpapier, Kondomen und heißen Fetten, die häufigste Ursache dafür, wenn wieder einmal die Toilette verstopft ist. Damenbinden bestehen, wie Tampons, in der Regel aus einer Kombination von Kunststoff und Watte, Holzzellulosefasern oder anderen Stoffen, die eine hohe Aufsaugkraft besitzen. Diese ursprünglich praktische Eigenschaft, wenn es darum geht der Frau einen höheren Lebenskomfort während der Periode zu liefern, hat im sanitären Bereich so seine Tücken.

Einmal heruntergespült kann sich die Damenbinde querstellen oder im Siphon der Toilette hängenbleiben. Ist dies erst mal geschehen, saugt sich die Damenbinde, gemäß ihrem eigentlichen Zwecke, mit Wasser voll und dehnt sich aus. Durch diese Ausdehnung wird die Verstopfung der Toilette noch verschlimmert. Zusätzlich können sich andere Dinge, wie Essensreste oder Zigarettenstummel, in der Damenbinde verfangen, bis schließlich die komplette Toilette verstopft ist.

In den eigenen vier Wänden sollten Sie auf jeden Fall die Damenbinde sachgemäß im Hausmüll entsorgen. Am besten tun Sie dies noch in Kombination mit einer Plastiktüte, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. In öffentlichen Toiletten sollten Sie den Damen ebenfalls ein geeignetes Behältnis und ggfs. Plastiktüten zur sachgemäßen Entsorgung zur Verfügung stellen.

Wenn dieser Fall schon eingetreten ist und Ihre Toilette verstopft ist, dann können Sie hier nützliche Tipps und Tricks nachlesen: Toilette verstopft-was tun?

Sollten auch diese Maßnahmen keinen Erfolg gebracht haben, dann raten wir Ihnen, sich umgehend an uns zu wenden und sich professionelle Hilfe ins Bad zu holen.

Jetzt Anfrage stellen >>

<< Zurück zur Übersicht
Kontakt


RRR24 — Zentrale Duisburg
Hölscherstraße 29
47167 Duisburg

Bürozeiten
Montag - Freitag
7:00 - 16:00 Uhr

Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular

Jetzt Anfrage stellen >>

Rufen Sie uns an
Sie können uns jederzeit auch telefonisch unter der oben rechts angegebene kostenfreien 24-Stunden Hotline erreichen.