Toilettenabfluss verstopft durch Tampons und OB’s

Tampons oder OBs sind eine häufige Ursache für eine Verstopfung. Gerade in sanitären und vor allem öffentlichen Bereichen werden oftmals sorglos Tampons in der Toilette entsorgt. Tampons bestehen in der Regel aus Baumwolle und sind, ihrem Nutzen entsprechend, hervorragend dazu in der Lage, Flüssigkeiten aufzunehmen. Die Flüssigkeit sammelt sich in den Zwischenräumen der Baumwolle und der Tampon vergrößert dadurch sein Volumen. So vollgesogen und in Kombination mit dem Faden, verhakt der Tampon sich oftmals im Abflussrohr und bietet dadurch wiederum anderem Schmutz die Gelegenheit, am Tampon hängenzubleiben und die Verstopfung zu verstärken.

Tampons im Müll entsorgen

Um einer Verstopfung der Toilette vorzubeugen, sollten Tampons deshalb immer fachgerecht entsorgt werden. Der richtige Ort hierfür ist deshalb NICHT die Toilette, sondern der Hausmüll. Am besten stellen Sie im privaten wie auch im öffentlichen Bereich den Gästen Ihrer Toilette einen Mülleimer in die Toilette, sodass Tampons oder auch Damenbinden nicht in der Toilette entsorgt werden. Gerade in öffentlichen Bereichen empfiehlt es sich auch noch, kleine Plastiktütchen mit in die Toilette zu legen, damit die Damen Ihre Tampons oder Binden in diesen entsorgen können. So wird auch keiner der nachfolgenden Toilettengäste durch unangenehme Gerüche gestört.

Sollte es jedoch mal zu einer verstopften Toilette gekommen sein, so können Sie in unserem Artikel “Toilette verstopft” hilfreiche Tipps und Tricks bekommen, wie Sie dieses Problem lösen können.
Sollte die Toilette danach immer noch verstopft sein, so kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen gerne.

Kontakt über WhatsApp

So erreichen Sie uns bequem ohne Telefonat – Speichern Sie unsere WhatsApp Nummer in Ihrem Smartphone:

0176 – 12806501

oder laden Sie unseren Kontakt als vCard herunter.

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer:

Angebotsanfrage

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer: