Verstopfte Abwasserleitung durch verrostete Rohre

Durch ein korrosionsgeschädigtes Rohr kann es, gerade bei dünneren Rohren, dazu kommen, dass sich mehr und mehr Rost bildet, bis schließlich das Rohr verstopft ist und das Wasser nicht mehr richtig abfließt. Aber auch Lochfraß kann durch starken Rostbefall verursacht werden.

Rost bei Gussrohren

Gerade bei alten Gussrohren kann es häufig dazu kommen, dass ein Rohr verrostet. Eine Hauptursache für die Korrosion bei Rohren sind Verunreinigungen im Wasser selbst. Diese können durch hartes Wasser oder auch saures und in dem Fall aggressives Wasser entstehen. Wenn das Rohr verzinkt sein sollte, kann über 60°C heißes Wasser ebenfalls dafür verantwortlich sein, da dann die Schutzschichtbildung des Rohres verhindert wird. Darüber hinaus kann altes Öl dafür verantwortlich sein, dass sich die Zinkschutzschicht auflöst. Aber auch bei geringem Wasserfluss kann es vorkommen, dass das wenige, stehende Wasser dafür sorgt, dass schneller Rost entsteht.

Rost bei Kupferrohren

Auch bei Kupferrohren ist verunreinigtes oder hartes Wasser eine der Hauptursachen für eine Verrostung. Darüber hinaus findet sich bei Kupferrohren oftmals Lochfraß, welcher daher rührt, dass entweder Fremdrost in das Rohr gelangt, oder stark kohlensäure- oder chlorhaltiges Wasser im Rohr transportiert wird. Aber auch feine Risse im Rohr können eine häufige Ursache für Rostbildung sein, da an diesen Stellen Rostschutz nicht mehr greift.

Sollten Sie auch Probleme mit verrosteten Rohren haben, so kontaktieren Sie uns direkt und wir werden Ihr Problem so schnell wie möglich aus der Welt schaffen.

Kontakt über WhatsApp


So erreichen Sie uns bequem ohne Telefonat

– Speichern Sie unsere WhatsApp Nummer in Ihrem Smartphone:

0176 – 12806501

oder laden Sie unseren Kontakt als vCard herunter.

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer:

Angebotsanfrage

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer:

24h Service bei Rohrverstopfungen aller Art:0203 / 396 930 262