Verstopftes Abflussrohr (WC) durch Katzenstreu

Ursachen Verstopfung

Katzenstreu ist neben Toilettenpapier, Damenbinden und Tampons sowie Kosmetikprodukten, eine häufige Ursache für Abflussverstopfungen. Katzenstreu hat die Funktion, unangenehme Gerüche, die durch den Urin der Katze entstehen, zu binden. Diese Bindung kommt dadurch zustande, dass das Katzenstreu die Flüssigkeit aufnimmt und diese im Inneren einschließt. Bei der Aufnahme von Wasser vergrößert sich aber auch gleichzeitig das Volumen der einzelnen Körner. Kippt man diese nun in die Toilette kann es sein, dass sich das Streu an einer bestimmten Stelle im Rohr ablagert und dort durchfließendes Wasser blockiert.

WC Verstopfung vermeiden

Katzenstreu gehört NICHT in die Toilette. Auch wenn es sich anbietet, die unangenehm riechenden Rückstände Ihres Wohnzimmertigers in der Toilette zu entsorgen, so gehören diese dennoch in den Hausmüll. Wenn einige Körner am Kot der Katze haften bleiben, dann können Sie diesen trotzdem in die Toilette geben, jedoch unter gar keinen Umständen größere Mengen. Wobei auch schon bei kleineren Mengen eine Gefahr der Verstopfung besteht. Betätigen Sie in jedem Fall mehrfach die Spülung. Am besten werfen Sie jedoch alles in einem separaten Müllbeutel in den Hausmüll, um so unangenehme Gerüche und eine Verstopfung vorzubeugen.

WC Verstopfung beseitigen

Durch Katzenstreu hervorgerufene Verstopfungen lassen sich praktisch nicht alleine beseitigen. Man muss dem Problem auf mechanischem Wege entgegentreten. Ohne Demontage der Toilette können Sie daher nur mit der Toilettenbürste agieren. Sollte das nicht funktionieren, sollten Sie sich professionelle Hilfe besorgen. Wir helfen schnell und günstig weiter.

Kontakt über WhatsApp

So erreichen Sie uns bequem ohne Telefonat – Speichern Sie unsere WhatsApp Nummer in Ihrem Smartphone:

0176 – 12806501

oder laden Sie unseren Kontakt als vCard herunter.

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer:

Angebotsanfrage

Wenn jede Sekunde zählt, nutzen Sie bitte unsere Notdienstnummer: